Roadbike Eldorado Nockberge
Eröffnung
2019

Ausflüge im Sommer in Kärnten

Ausflugstipps & Freizeitangebote für Unternehmungslustige

Bei den Ausflügen rund um Bad Kleinkirchheim triffst du auf eine Fülle an Freizeitangeboten und Anregungen für Unternehmungen. Ganz oben steht dabei natürlich alles, was mit den schönen Kärntner Seen zu tun hat: Ausflüge zum Millstätter See (20 Autominuten), Brennsee (15 Autominuten) oder Ossiacher See (40 Autominuten), und die damit verbundenen Freizeitangebote wie Wasserskifahren, Kite-Surfing oder Tretbootfahren, um nur einige zu nennen. Ein besonderes Highlight ist immer eine Schifffahrt - perfekt für einen entspannten Tagesausflug vom COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim aus.

Von Vorteil bei allen diesen Unternehmungen ist der Besitz der Kärnten Card, mit der über 100 Ausflugsziele in Kärnten und viele Inklusiv- und Bonusleistungen verbunden sind.

Ausflüge rund um Bad Kleinkirchheim

Dazu gehören Ausflugstipps wie der Alpenwildpark mit seinen drei Attraktionen, die alpin+art+gallery auf 1.750 m Höhe mit funkelnden Edelsteinen wie Granat, Roter Jaspis oder Roter Zinnober. Hier kann man auch erleben, wie Edelsteine zu kunstvollen Schmuckstücken kreiert werden. Sightseeing der besonderen Art ist im Reptilienzoo Nockalm mit seiner riesigen Sammlung an Giftschlangen, tropischen Insekten und Echsen angesagt. Auch der Kindererlebnispark Heidialm sorgt für unvergessliche Eindrücke. Erholung und Badespaß bietet der Wasserix Sinnespark im Zentrum von Bad Kleinkirchheim mit seinen verschiedenen Spa-Oasen - ein Ausflugsziel in unmittelbarer Nähe zum COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim.

Empfehlenswerte Tagesausflüge führen dich auf die Gerlitzen (ca. 40 Autominuten entfernt), auf die Burg Landskron (ca. 45 Minuten) oder zur Sommerrodelbahn, dem Nocki Flitzer, auf der Turracher Höhe. Er ist übrigens auch im Winter befahrbar.

Ein besonders interessantes Freizeitangebot sind auch die Brotbackkurse und Mahlvorführungen für Familien am Kneipp- und Mühlenwanderweg Kaning. Hier gibt es viel Interessantes über die Arbeit der Bäcker und Müller in früherer Zeit zu erfahren.

Natur-Sightseeing im Biosphärenpark Nockberge

Als Hauptattraktion und ganz und gar nicht geheimer Ausflugstipp aber gilt sicher der 180 km² große Nationalpark Nockberge mit seiner unglaublichen Vielfalt an Fauna und Flora. Hier kann man mit Naturparkrangern über die sanften Hügel der Nockberge wandern, dem Pfeifen der Murmeltiere lauschen und dabei allerlei Wissenswertes über diese alte Bergregion erfahren. Doch auch eine Fahrt über die - mautpflichtige - Nockalmstraße ist immer einen Tagesausflug wert. An ihr - mitten in der authentischen Naturlandschaft - befinden sich Rastplätze, Themenwege, Kinderspielplätze und Gasthäuser. Sie gilt auch als einer der beliebtesten Ausflugstipps für Motorradfahrer.

Nur zehn Autominuten entfernt, in Radenthein, lockt das Granatium mit einer familienfreundlichen Erlebniswelt rund um den Granat. An diesem beeindruckenden Ausflugsziel befindet sich eine Schleiferei, eine Granat-Ausstellung und das einzigartige Granatzimmer. Natürlich sollten auch der Granatstollen und das Schürfgelände und viele andere Attraktionen besichtigt werden.