Wandern Familie Hütte
Eröffnung
18.12.20

Wandern in Kärnten

Atemberaubende Aussicht garantiert

Wanderfreunde und Bergfexe finden in ihrem Wanderurlaub in Bad Kleinkirchheim ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld. Vom COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim aus ist man den schönsten Wandertouren in den Alpen ganz nah, für jeden Urlaubstag stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Es ist nicht weit in den Biosphärenpark Nockberge oder auf die sagenumwobene Kaiserburg mit ihren typischen, eigenartigen grauen Felsgebilden. Hier finden sich zahlreiche Wanderwege, aber auch Ausgangspunkte für anspruchsvollere, vielleicht sogar mehrtägige Wandertouren. Freunde des Bergsteigens kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Die Nockberge gehören zu den ältesten Bergregionen Österreichs und begeistern mit einer großen Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Hier darf man auf Begegnungen mit putzigen Murmeltieren und den Anblick seltener Pflanzen wie des Speiks, einer stark duftenden Baldrianart, die nur hier wächst, hoffen. Bergseen und Gebirgsflüsse sorgen für Erfrischung.

Wandern in den Nockbergen, geführtes Bergsteigen - dem Himmel so nah!

Ob Wandern über duftende Almwiesen, eine anspruchsvolle Klettertour oder eine mehrtägige Bergwanderung in hochalpines Gebiet - unsere Gäste machen das, was ihnen gefällt. Viele haben sich auch dem Weitwandern verschrieben. Der Alpe Adria Trail mit 43 Etappen auf 750 Kilometern führt durch Österreich, Italien und Slowenien. Eine immer beliebter werdende Variante sind geführte Ranger-Wandertouren. Ein erfahrener Berg- und Wanderführer kennt das Gebiet wie seine Westentasche und kann euch beim Bergsteigen anleiten, unterstützen, auf besondere Plätze aufmerksam machen und letztendlich wieder sicher ins Tal bringen.

Es ist auch durchaus legitim, sich eine anstrengende Wandertour mit einer Fahrt mit der Bergbahn etwas zu erleichtern. Mit der Nationalparkbahn Brunnach und der Kaiserburgbahn kann man sich in Windeseile und höchst komfortabel nach oben bringen lassen - ganz ohne Anstrengung. Von dort starten zahllose Wanderwege für jede Kondition und jeden Geschmack. Beliebt ist zum Beispiel die geführte Speikwanderung oder eine Sonnenaufgangswanderung auf den Falkert mit köstlichem Sennerfrühstück.

Übrigens: Mit der Regionscard steht euch der Wander-Thermen-Bus gratis zur Verfügung. Er pendelt zwischen Feld am See, zahlreichen Haltestellen in Bad Kleinkirchheim und St. Oswald.

Wanderurlaub im kulinarischen Paradies Kärntens

Bergsteigen macht hungrig und durstig. So liegt es nahe, in eine der vielen urigen, teilweise seit Jahrhunderten bewirtschafteten Almhütten, die an den Wanderwegen liegen, auf eine zünftige Jause einzukehren. Die Almhütten auf den Bergen rund um Bad Kleinkirchheim locken mit einem köstlichen Angebot, alpinem Charme und herzlicher Gastfreundschaft. Sonnenschein und einen phantastischen Ausblick gibt’s als Draufgabe dazu. Wer einmal dort frischgebackenes Brot, hausgemachten Speck und ein Glas frische Buttermilch gekostet hat, wird immer wieder hierher zum Bergwandern kommen wollen.

Wandern in Bad Kleinkirchheim - Genuss für die ganze Familie!

Bad Kleinkirchheim im Herzen Österreichs ist die Nummer 1 für viele tolle Aktivitäten, doch beim Wandern präsentiert sich das Örtchen inmitten der malerischen Nockberge mal wieder von seiner schönsten Seite! Für Outdoor-Freunde eröffnet sich ein wahres Paradies, das sich zu Fuß besonders intensiv erleben lässt. Hier verfallen Wanderfreunde und Bergsteiger schnell dem außergewöhnlichen Flair der milden Riesen von Bad Kleinkirchheim und können einen Sommerurlaub mit Wandern in Österreich verbringen. Über 160 verschiedene Wanderwege in Bad Kleinkirchheim halten sowohl für erprobte Wanderer als auch Beginner traumhafte Touren bereit. Hier schlängelt sich der Wanderpfad durch die grün leuchtenden Almwiesen, da läuft der Weg an einem kristallklaren Bergbach entlang. Pure Natur und reine Luft erwarten auch dich auf deinem nächsten Abenteuer durch die Berglandschaft in Bad Kleinkirchheim!
Zudem ist Bad Kleinkirchheim optimal für Wanderer ausgelegt. Ehe du mit deiner Tour startest, kannst du dich in einem der vielen Restaurants im Ort stärken oder kannst auf einer der hübschen Almen eine Rast einlegen. Außerdem findest du bei Bedarf in Bad Kleinkirchheim Wanderkarten und Wanderausrüstung, damit du für deine Wanderung bestens ausgerüstet bist.

Ausgangspunkt vor dem Hotel

Direkt von unserem Hotel in Bad Kleinkirchheim aus kannst du die ersten tollen Wandertouren starten. Zum Beispiel lädt der mittelschwere Trail zum „Wöllaner Nock” zu einer circa 13 Kilometer langen Wandertour ein. Vorbei an plätschernden Bächen gelangt man nach der circa 4-stündigen Wanderung von Bad Kleinkirchheim aus zum Wöllaner Nock. Von dort aus überblickt man wunderbar das idyllische Tal. Zwischen Mai und Oktober ist diese Route besonders zu empfehlen und Voraussetzungen an die Ausrüstung setzt die Wanderung nicht. Einfach an der Kaiserburgbahn starten und am Ende mit der Kaiserburgbahn wieder ins Tal zurück schippern! Unterwegs kannst du im Kaiserburg Restaurant eine Rast einlegen und bei Kaiserschmarrn und weiteren Köstlichkeiten den fabelhaften Ausblick auf die Berglandschaft genießen.

Wandern in der Nähe des Hotels

Eine weitere, sehr zu empfehlende Wanderung ist der Rundweg Haidenbach. Nach einer 9-minütigen Autofahrt von unserem Hotel entfernt, erreicht man den Ausgangspunkt und startet in eine rund 22 Kilometer lange Wanderung durch atemberaubende Landschaft. Diese Wanderung ist definitiv nicht die leichteste, da sie zum einen recht lang für eine Tageswanderung ist und zum anderen eine gute Kondition des Wanderers voraussetzt. Lohnenswert ist die Tour aber in jeder Hinsicht! Duftende Almwiesen, intensiv blau leuchtender Fingerhut (Vorsicht: giftig!) und eine tolle Aussicht am Gipfel locken Wanderbegeisterte immer wieder auf die Route von Haidenbach aus über die Lichteben.

Kulinarische Wanderung durch den Biosphärenpark

Der Biosphärenpark in den Nockbergen bietet darüber hinaus einzigartige Eindrücke der Alpinwelt und dir werden sich beeindruckende Panoramen eröffnen, die dir garantiert ein warmes Gefühl ums Herz herum verschaffen werden. Mit einem Bus erreichst du verschiedene Startpunkte für Wanderungen zwischen Juni und September kinderleicht. Vier Mal pro Woche transportiert der Wander-Thermen-Bus Gäste von Bad Kleinkirchheim aus Richtung Biosphärenpark und auch wieder zurück.
Es gibt viele erwähnenswerte Routen durch den Biosphärenpark. Eine leichte bis mittelschwere Route führt hier beispielsweise von der Nockalmstraße aus durch einen Zirbenwald bis hin zu den Almhütten Tangenerhütte oder Stangalmhütte. Eigens hergestellter Camembert und selbstgemachter Speck sind der krönende Abschluss der Wanderung.

Wanderungen für Klein und Groß

In Bad Kleinkirchheim ist Wandern mit Kindern ebenfalls kein Problem. Denn nicht nur für alteingesessene Bergsteiger und Outdoor-Freunde ist die Nockberg-Region vielversprechend! Neben den leichten Routen kannst du dich für eine explizite Familienwanderung entscheiden. Der Schwierigkeitsgrad ist auch für kleinere Kinder zu bewältigen und sorgt für Spaß und Freude. Unterwegs kommt man bei der Wanderung zum Pfannock an einem Naturerlebnispark vorbei, der Kindern die geheimnisvolle Naturwelt ein Stückchen näherbringt. Ein ganz besonderes Kärnten-Erlebnis, das den Familienurlaub in Bad Kleinkirchheim bereichert!
Die Heidi Alm ist übrigens ein absoluter Tipp für einen Tagesausflug mit Kindern. Von der Alm aus lassen sich weitere kinderfreundliche Wanderungen in den Nockbergen unternehmen oder man verbringt den Tag mit den aufregenden Spielgeräten des Heidi Parks inmitten der wunderschönen Kulisse der Nockberge.

Egal, ob du mit Kindern, Familie oder mit Freunden anreist - Wandern macht in Bad Kleinkirchheim in jeder Konstellation Spaß! Die Gedanken treiben und die Seele beim Wandern baumeln lassen, tut gut, und bringt dir richtig Entspannung und gleichzeitig Aktivität in deinen Sommerurlaub. Unser Hotel in Bad Kleinkirchheim ist optimal inmitten der Berge platziert und ermöglicht dir viele Ausgangspunkte für dein nächstes Outdoor-Abenteuer!

Touren