Roadbike Eldorado Nockberge
Eröffnung
2019

Wandern in Kärnten

Atemberaubende Aussicht garantiert

Wanderfreunde und Bergfexe finden in ihrem Wanderurlaub in Bad Kleinkirchheim ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld. Vom COOEE alpin Hotel Bad Kleinkirchheim aus ist man den schönsten Wandertouren in den Alpen ganz nah, für jeden Urlaubstag stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Es ist nicht weit in den Biosphärenpark Nockberge oder auf die sagenumwobene Kaiserburg mit ihren typischen, eigenartigen grauen Felsgebilden. Hier finden sich zahlreiche Wanderwege, aber auch Ausgangspunkte für anspruchsvollere, vielleicht sogar mehrtägige Wandertouren. Freunde des Bergsteigens kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Die Nockberge gehören zu den ältesten Bergregionen Österreichs und begeistern mit einer großen Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Hier darf man auf Begegnungen mit putzigen Murmeltieren und den Anblick seltener Pflanzen wie des Speiks, einer stark duftenden Baldrianart, die nur hier wächst, hoffen. Bergseen und Gebirgsflüsse sorgen für Erfrischung.

Wandern in den Nockbergen, geführtes Bergsteigen - dem Himmel so nah!

Ob Wandern über duftende Almwiesen, eine anspruchsvolle Klettertour oder eine mehrtägige Bergwanderung in hochalpines Gebiet - unsere Gäste machen das, was ihnen gefällt. Viele haben sich auch dem Weitwandern verschrieben. Der Alpe Adria Trail mit 43 Etappen auf 750 Kilometern führt durch Österreich, Italien und Slowenien. Eine immer beliebter werdende Variante sind geführte Ranger-Wandertouren. Ein erfahrener Berg- und Wanderführer kennt das Gebiet wie seine Westentasche und kann euch beim Bergsteigen anleiten, unterstützen, auf besondere Plätze aufmerksam machen und letztendlich wieder sicher ins Tal bringen.

Es ist auch durchaus legitim, sich eine anstrengende Wandertour mit einer Fahrt mit der Bergbahn etwas zu erleichtern. Mit der Nationalparkbahn Brunnach und der Kaiserburgbahn kann man sich in Windeseile und höchst komfortabel nach oben bringen lassen - ganz ohne Anstrengung. Von dort starten zahllose Wanderwege für jede Kondition und jeden Geschmack. Beliebt ist zum Beispiel die geführte Speikwanderung oder eine Sonnenaufgangswanderung auf den Falkert mit köstlichem Sennerfrühstück.

Übrigens: Mit der Regionscard steht euch der Wander-Thermen-Bus gratis zur Verfügung. Er pendelt zwischen Feld am See, zahlreichen Haltestellen in Bad Kleinkirchheim und St. Oswald.

Wanderurlaub im kulinarischen Paradies Kärntens

Bergsteigen macht hungrig und durstig. So liegt es nahe, in eine der vielen urigen, teilweise seit Jahrhunderten bewirtschafteten Almhütten, die an den Wanderwegen liegen, auf eine zünftige Jause einzukehren. Die Almhütten auf den Bergen rund um Bad Kleinkirchheim locken mit einem köstlichen Angebot, alpinem Charme und herzlicher Gastfreundschaft. Sonnenschein und einen phantastischen Ausblick gibt’s als Draufgabe dazu. Wer einmal dort frischgebackenes Brot, hausgemachten Speck und ein Glas frische Buttermilch gekostet hat, wird immer wieder hierher zum Bergwandern kommen wollen.